Von Mainhatten nach Manhattan

Da sowohl meine Frau als auch ich uns aufgrund früherer/aktueller Jobs ganz gut in der Luftfahrt auskennen, ist unsere Wahl wieder auf Delta Airlines gefallen. Delta ist gut und günstig, auch wenn man auch beim Essen Abstriche machen muss. Uns waren neben dem Preis jedoch die Faktoren Sicherheit und Zuverlässigkeit sehr wichtig.

Deswegen passen wir immer auf, dass wir nicht aus Versehen einen Air France Flug über Paris verkauft bekommen. Das erkennt man immer unter dem netten Nebensatz "operated by AFR" (AFR ist der Code für Air France). Das hat vor allem 2 Gründe... Paris wird als Umsteigeflughafen oft auch als Gepäckfresser bezeichnet (selbst schon erlebt) und wir hatten auch direkt schon das eine oder andere unschöne Erlebnis mit der größten französischen Airline.

Aus Frankfurt mit Delta sind wir direkt nach JFK geflogen. Der Flug war gut, das essen wie erwartet eher weniger.

Merke: Kinderessen in einer amerikanischen Fluglinie ist vielleicht etwas anderes als man erwarten würde. Auf dem Rückweg essen unsere Kinder jedenfalls wieder "Chicken or Beef" ;-).

Während des Fluges wurden die Kinder jedoch dank des guten Entertainment-Systems mit genügend Disney Serien versorgt, so dass ich als Alleinreisender mit 2 Kindern auch mal abschalten konnte.

Gegen Mittag in JFK angekommen mussten wir durch die ESTA Einreiseprozedur, die wir in den letzten Jahren schon einige Male hinter uns gebracht haben. So dankbar wir auch sind, dass man unkompliziert in die USA einreisen darf, so muss ich doch mal die Frage stellen, wie man an dem Automatenkiosk ein Bild der Kinder ordentlich hinbekommt. Ich habe meine beiden Töchter mit einer Hand hocheben müssen, während ich mit der anderen Hand den Foto auslösen musste.

By the way why do I need to lift up my kids to let the machine take a foto???

Eine alleinreisende zierliche Frau hätte wohl ein Problem, ein knapp 30 Kilo schweres Heldenkind für 30 Sekunden hochzuheben!? Vielleicht kennt Ihr ja da andere Tricks.

Im Gegensatz zum letzten Flug mit Delta bekamen wir unser Gepäck gleich mit (beim letzten Mal wurde es zwei Tage später nachgeliefert) und konnten uns auf den Weg nach Manhattan machen.

Hierbei beging ich den ersten Fehler: Ich wollte sparen und bin statt mit dem 45$ teuren Taxi mit dem nur unwesentlich billigeren Bus gefahren. Normalerweise hätte er 2x 19$ gekostet... ich handelte aber heraus, dass mein großes Heldenkind kostenlos fährt. So dass ich 26$ sparen konnte. Diese Ersparnis kam mir aber noch teuer zu stehen.

Die Busfahrt sollte eigentlich zum Times Square fahren, von dort hätten wir "nur" ein paar Blocks laufen müssen. Leider hat der Bus weitere 4 Blocks davor gehalten, so dass wir noch etwa einen Kilometer zum Hotel laufen mussten. Spontanes Taxi-Anhalten ist nicht. So haben wir in den sauren Apfel gebissen und marschierten  mit zwei Koffern, einem Wanderrucksack und zwei Kinderrucksäcken die verbleibenden 10 Blocks.

Hier ein großes Lob an meine Heldenkinder! Sie haben den Weg mit schweren Rucksäcken tadellos mitgemacht.

Tipp: Fahrt mit dem Taxi vom Flughafen zum Hotel! Die verlorene Zeit im Bus und ein Laufweg mit Gepäck durch Manhattan (oder durch jede andere Großstadt) ist nicht zu empfehlen.

Hier geht es weiter mit unserem Kurztripp New York:

  • Central Park und die Freiheitsstatue
  • Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Nach oben

    Newsletter abonnieren 5% sichern

    • Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden:
    • und Vorkasse per Banküberweisung

    Copyright © 2018 Heldenkind .

    Kindermode und vieles mehr bei Heldenkind

    Bei uns findet ihr BabykleidungKindermodeMode für FrühchenSpielzeugAccessoires, Ausstattung und besondere Geschenkideen. Heldenkind führt ausgewählte, überwiegend skandinavische Kindermode von Größe 44 bis 140. Wir bieten euch bunte, qualitativ hochwertige, ausgefallene und vor allem kindgerechte und bequeme Kindermode aus Skandinavien, Holland, Kanada, England, Polen und natürlich Deutschland an. Zu unserem Marken gehören hochwertige Marken wie Frugi, Joules und Maxomorra. Bei uns findet ihr immer die neuesten Kollektionen in Bio-Qualität. Neu bei uns ist das belgische Label Lily Balou. Wer es nicht ganz so bunt mag, findet im Heldenkind Onlineshop auch schöne gedeckte Kindermode und Babykleidung von Hust & Claire und Tumble`N Dry. Da wir selbst Eltern von zwei kleinen Mädchen sind, verkaufen wir bei Heldenkind nur die Kindermode, die auch wir unseren beiden Kindern anziehen würden. Als Eltern achten wir natürlich auf die Art der Herstellung, Funktionalität und Beständigkeit. Kinderkleidung muss für uns nicht nur Nachhaltig sein, sondern vor allem ansprechend und kindgerecht im Design.

    Kindermode aus Bio-Baumwolle und Fairtrade. 

     Bio Kindermode muss nicht langweilig sein. Unsere Bio-Marken wie Maxomorra, Frugi und Green Cotton stellen zauberhafte Kinderbekleidung in fröhlichen, bunten und ausgefallenen Designs her. Diese Kleidung ist mit GOTS zertifiziert und nachhaltig hergestellt. Was das bedeutet könnt ihr hier erfahren >>>

    Heldenkind bietet kleinen Designern eine Chance. 

    Bei uns findet ihr auch Baby-und Kindermode, Spieluhren, sowie Spielzeug aus Holz von kleineren Designern, in Liebe handgemacht in Deutschland. Wir finden auch kleinere Marken verdienen eine Chance. Gerade die handgemachten Kinderprodukte sind zauberhaft und einzigartig. Unsere Lieblingsprodukte sind die praktischen Bällebäder von Skandinavian Bubbles, handgemacht in Polen. Die Bällebäder sind waschbar, und schadstofffrei. Sie sind in vielen Farben und verschiedenen Größen und Designs erhältlich.

    Heldenkind bietet ausgezeichneten Service, eine Vielfalt an Produkten für Kinder und besonderen Labels

    Wir bieten Euch einen ausgezeichneten und persönlichen Service und freuen uns Euch stets mit neuen und besonderen Labels, sowie innovativen Produkten überraschen zu können, damit ihr euer kleines Heldenkind glücklich machen könnt. Dieses Glück möchten wir mit anderen Kindern teilen. Einen Teil unserer Einnahmen und eures Einkaufs bei heldenkind.de wird an wechselnde Kinderhilfsorganisationen gespendet. Wir sind ein Familienunternehmen mit zwei Kindern. Wir empfehlen euch nur die Kinderartikel, die wir auch unseren Kindern kaufen würden. 

    Besucht auch unseren News-Blog und erfahrt mehr über die Spenden, News und neue Kindermode, tolle Bastelidenn oder Rezepte für Kinder.

    Weil Glück teilbar ist! Einkaufen und Gutes tun

    Warum und wofür wir spenden? Zur Zeit spenden wir durch Ihren Einkauf an den Förderverein krebskranker Kinder e.V. Köln und Hannover, und durch den Kauf eines Heldenkind T-Shirts 2€ an Dunkelziffer.eV. Unsere Botschafter sind Tom Beck und Erdogan Atalay, die Action-Helden von Alarm für Cobra 11, sowie Daniela Wutte und Thomas Held von Sechserpack. Heldenkind sollte für uns nicht nur ein Onlineshop sein, sondern auch eine kleine Botschaft haben, und etwas an die zurückgeben, denen es nicht ganz so gut geht wie uns. Jeder kann ein Held sein, auch im wahren Leben! Krebs ist doof, einkaufen und dabei spenden nicht! Wolltet ihr als Kind nicht auch als Held die Welt ein Stück verbessern. Kinder brauchen Helden. Ob nun in Form von Vorbildern wie Filmhelden, Musikhelden, oder den eigenen Eltern und Großeltern. Jeder kann ein Heldenkind sein, ob man noch in Kinderschuhe steckt oder bereits mit großen Schritten durchs Leben geht. Werde auch du ein Heldenkind. 

    Hier mehr dazu>>>

    Wir freuen uns auf Euch und wünschen viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!